VORÜBERGEHENDE ÖFFNUNGSZEITEN

Mo  10 - 18 Uhr

Di   08 - 12 & 14 - 18 Uhr

Mi   08 - 12 Uhr

Do  10 - 18 Uhr

Fr   08 - 12 Uhr


Telefonisch erreichen Sie uns weiterhin zu den sonst üblichen Öffnungszeiten. 

Bitte rufen Sie uns unbedingt an, bevor Sie zu uns in die Praxis kommen. 

PATIENTENINFO ZUM THEMA CORONAVIRUS

Unser Beitrag im Kampf gegen das Virus

aktualisiert am 21.04.2020

 

Angesichts der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie ergreift die Politik zum Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung eine Vielzahl infektionsschützender Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. 

 

Entgegen der anfänglich ausgesprochenen bundesweiten Empfehlung, zahnärztliche Behandlungen nur noch auf Notfälle zu reduzieren, hält die Bundeszahnärztekammer diese Einschränkung der zahnmedizinischen Behandlung mittlerweile nicht mehr für verhältnismäßig. Maßgebliches Entscheidungskriterium hierfür sei, dass es sich bei zahnmedizinischen Behandlungen grundsätzlich um medizinisch notwendige und erforderliche Maßnahmen im Interesse der Krankheitsvermeidung, der Vermeidung der Entstehung von akuten Beschwerden und der Vermeidung der Verschlimmerung bestehender Erkrankungen handelt. Dies insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass Erkrankungen im Mundbereich nicht zu unterschätzende Einflüsse auf medizinisch bedeutsame Erkrankungen, wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfälle und Herzinfarkte, haben. 

 

Auf der Internetseite der Bundeszahnärztekammer heißt es demnach: "Die zahnmedizinische Versorgung ist vor diesem Hintergrund ein elementarer Bestandteil der medizinischen Grundversorgung der Bevölkerung, auch unter den Gegebenheiten der Covid-19 Pandemie, und darf keinesfalls nur auf Notfälle, deren Definition zudem unbestimmt ist, im Interesse der Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung reduziert werden. (...) Das zahnärztliche Team unterliegt in Deutschland strengen Hygienevorschriften, die zu einem entsprechend hohen Schutzniveau in den Praxen beitragen, auch unabhängig von der derzeitigen Situation." 

 

Zu Ihrem Schutz behalten wir es uns dennoch vor, die Entscheidung über die Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Behandlung, in Abhängigkeit vom individuellen Risiko im konkreten Patientenfall, abzuwägen und mit Ihnen gemeinsam abzusprechen. Denn die ausdrückliche Empfehlung, jede Form der Behandlung von Risikopatienten auf ein absolut notwendiges Maß zu reduzieren, ist nach wie vor gültig. 

 

Um bei Behandlungen das gesundheitliche Risiko so gering wie möglich zu halten, indem alle nötigen Schutzmaßnahmen im erhöhten Ausmaß durchgeführt und Kontakte von Patienten untereinander vermieden werden, ist es dringend erforderlich, Termine vorab telefonisch zu vereinbaren.

 

Da wir uns den aktuellen Empfehlungen und Entwicklungen stets anpassen, bitten wir Sie, sich regelmäßig entweder auf unserer Seite oder gerne auch direkt bei unserem Team zu informieren - Sie erreichen uns telefonisch weiterhin zu den sonst üblichen Öffnungszeiten. 

 

Mein Team und ich haben vollstes Verständnis für etwaige Unsicherheiten Ihrerseits und stehen Ihnen jederzeit für telefonische Rückfragen und eine gemeinsame Erörterung der Behandlungsnotwendigkeit zur Verfügung. 

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und verbleiben mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit. 

 

Ihr Praxisteam zam

WAS SIE UNBEDINGT BEACHTEN SOLLTEN

  • für Terminwünsche bitte stets anrufen
  • wir verzichten zur Zeit lieber auf einen Händedruck, schenken Ihnen aber von Herzen ein Lächeln
  • beim Betreten und Verlassen der Praxis hängt für Sie im Flur eine Händedesinfektion
  • bitte teilen Sie uns rechtzeitig telefonisch mit, wenn Sie sich nicht gut fühlen, damit wir Ihren Termin verlegen können
  • sollte Ihr Gesundheitszustand uns aufhorchen lassen, behalten wir uns vor, Termine zu verschieben
  • Personen die einer Risikogruppe angehören, sollten die Dringlichkeit ihres Zahnarztbesuches unbedingt abwägen - auch hier behalten wir uns das Recht vor, Ihre Termine zu verschieben
  • Begleitpersonen die keinen Termin haben, warten bitte draußen vor der Praxis (beachten Sie hierbei die behördlichen Hinweise!)